Montag, 11. März 2013

Brownies mit Walnüssen

Guten Tag!


Ich bin stolz, endlich mein erstes Rezept hochladen zu dürfen, das sogar erst gestern bei mir in der Küche Verwendung gefunden hat. Es braucht weder außergewöhnliche Zutaten, noch dauert es lange.


Bei dem schönen Wetter (endlich mal wieder Sonnenschein, wurde nach den ganzen Wintertagen auch mal wieder Zeit ;)) in der offenen Küche stehen, zu backen, direkt auf die Berge zu schauen und dann die Brownies genießen - was will man mehr? ;)




Superleicht zu machen, geht schnell und das Resultat ist einfach lecker - typisch britische Bownies mit Walnüssen. Dabei muss ich gestehen, dass meine irgendwie seltsam aussehen, aber geschmeckt haben sie wirklich lecker c(:



Ich würde einfach jedem, der schokoladige Gelüste hat, raten, diese Brownies nachzumachen. Aber Vorscht ist schon geboten, schließlich besteht eine hohe Suchtgefahr! ;)

Also ran an die Kochlöffel, die Zutaten warten schon! (:



Brownies mit Walnüssen
nach "Toll House"



Zutaten
  • 330g Zucker
  • 85g Kakaopulver
  • 180g Butter
  • 2 Esslöffel starker Kaffee oder Wasser
  • 2 große Eier
  • wenige Tropfen Vanilleextrakt (2-5, je nach Geschmack abschmecken)
  • 130g Mehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 100g gehackte Walnüsse
  • 55g Chocolate Chips (alternativ auch klein gehackte Schokolade)
  •  

Zubereitung
Den Ofen auf 175°C vorheizen
Eine 23x33cm Backform, oder eine runde Backform mit Durchmesser 25cm einfetten und einmehlen.
Die Butter zusammen mit dem Kakaopulver und den Löffeln Wasser/Kaffee im Wasserbad schmelzen, dabei die Masse ständig rührend beaufsichtigen.
Währenddessen Eier und Zucker in einer mittelgroßen Schüssel kombinieren und Vanille ergänzen.
Wenn nun die Schokoladenmischung soweit fertig und zu einer cremigen Masse geschmolzen ist, langsam zur Zuckermischung hinzufügen und alles gut durchrühren.
Schließlich Mehl, Backpulver und Salz ergänzen.
Nun die Walnüsse in den Teig unterheben - dabei eine kleine Hand voll zur Seite legen, damit noch was für  oben auf den Brownie drauf übrig bleibt.
Den Teig gleichmäßig in der Backfomverteilen und die Chocolate Chips und die übrigen Nüsse gleichmäßig oben drauf streuen.
Das ganze für 18-25 Minuten in den Ofen und fertig ist der Brownie!
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen