Donnerstag, 18. Juli 2013

Erdbeer-Buttermilchkuchen

Hey ihr Süßen! :)

Sonne, Sand, Stand, Ferien und - Erdbeeren! Gibt's was besseres, als Früchte im Sommer?
Ganz nach dem Motto richtet sich mein neues Rezept heute - ein Erdbeer-Buttermilchkuchen stand bei uns auf'm Tisch. :) Klar, dass ich euch das leckere & einfache Rezept nicht vorenthalten wollte!




Außerdem habe ich eine kleine Ankündigung zu machen - ich mache bei der neuen Runde aus Post aus meiner Küche mit dem Motto 'Gemeinsam schmeckt's besser' mit und bin schon wahnsinnig gespannt darauf. Mit meiner Tauschpartnerin habe ich bereits Kontakt aufgenommen und mir schwirren schon soo viele Ideen im Kopf herum, wie ich das Thema umsetzen werde ;)
Selbstverständlich werde ich sowohl von dem Paket, das ich abschicke, als auch von dem, das ich empfange, berichten. Hat jemand von euch auch daran teilgenommen?

Diese und nächste Woche wird superviel gebacken - sei es für Verwandte, das PAMK-Projekt, die Schule oder einen Spendenlauf. Wie dem auch sei, ich freu mich schon wahnsinnig!

Erdbeer-Buttermilchkuchen













Zutaten


Erdbeeren*
- 250g Erdbeeren
- 2 EL Ahornsirup
- 1EL Olivenöl
- 2TL Balsamicoessig
- Prise Salz

Kuchen
- 320g Mehl
- 1 EL Backpulver
- 100g Zucker
- 2 Eier
- 375ml Buttermilch
- 60g Butter
- 1/2 TL Salz
- Vanilleextrakt
- *Erdbeeren
- 3EL Rohrohrzucker für's Topping




Zubereitung


Erdbeeren

Ein tiefes, mit backpapierausgelegtes Blech oder eine Glasschale in der Mitte des Ofens positionieren und auf 190°C vorheizen.
Die Erdbeeren waschen, entstumpfen und halbieren und anschließend in eine Schüssel geben.
Den Ahornsiup, das Olivenöl und das Salz in einer kleinen Schüssel gut mischen und zu den Erdbeeren geben - anschließend beides auf dem Backblech oder in der Glasschale verteilen.
Das Ganze fü 40 Minuten in den Backofen - dabei aber aufpassen, dass nichts anbrennt! Nach der vorgegebenen Zeit aus dem Ofen holen, in eine kleine Schüssel geben, Balcamicoessig drüber, umrühen und zur Seite stellen.

Kuchen
Den Ofen auf 200°C vorheizen und eine Backform (Durchmesser 28cm) einfetten.
Ein einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Backpulver, Salz und Zucker mischen und beiseite stellen. Anschließend in einer kleineren Schüssel die Buttemilch mit de Butter und dem Vanilleextrakt mischen und zur Trockenmischung hinzufügen, bis es sich just ergänzt und keine Klumpen mehr bleiben.
Den Teig in die Backform geben und die Hälfte der *Erdbeeren darüber geben, jeweils mit der Hälfte des Saftes, der beim Backen der Erdbeeren entstanden ist, zum Schluss großzügig mit dem Rohrohrzucker bestreuen und für 20-25 Minuten backen.
Fertig ist der Kuchen dann, wenn bei der Probe das Holzstäbchen sauber aus dem Kuchen kommt.
Den Kuchen auf Raumtemperatur abkühlen lassen und mit den restlichen Erdbeeren servieren.




An Guadn! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen